20-Sí Señor

slider-160911-1709-dsc02666

Ein neues Land und neue Wörter welche wir hören. In Kolumbien werden wir freundlich empfangen und es ist schon fast übertrieben wie viele Male wir „Sí Señor“ hören. Wir erkunden den Süden von Kolumbien bis Höhe Bogota und zu den Kaffeeanbaugebieten kurz unterhalb Manizales.

weiterlesen

19-Mittelerde

Slider-160809-0910-D73_9655

Bei ein paar Statistiken belassen wir es nicht, darum hier noch der Bericht zum letzten Abschnitt. Wir sind immer noch in Ecuador unterwegs, in den Regionen Oriente (Dschungel) und Sierra (Berge). In den tieferen grünen Gebieten machen wir eine Dschungeltour, um dann später in den Bergen noch einmal zu unserem Debakel vom letzten Bericht zurückzukehren. Mehrmals überqueren wir den Äquator an verschiedenen Stellen und sind nun wieder auf der Nordhalbkugel.

weiterlesen

18-Wolkenland

Slider-160621-1819-D73_8060

Wieder zurück in Ecuador, wir sind Hauptsächlich in den Anden unterwegs. Verbringen Zeit in den Bergen und den Städten Cuenca und Quito. Das Wetter im „Wolkenland“ machte uns leider auch nicht gerade immer viel Freude, denn selten sehen wir die Berg- bzw. Vulkangipfel.

weiterlesen

17-Berge

Slider-160605-0730-D73_7802

Von der Küste geht es in die Berge. Wir verbringen viel Zeit auf holprigen, kleinen, kurvigen und schmalen Bergstrassen. Ecuador lassen wir wieder hinter uns und gehen zurück nach Peru, wo wir einige Zeit in den Cordilleras Blanca und Huayhuash verbringen. Es geht zu Fuss oder mit dem Fahrzeug in die Täler und über die Pässe der Cordilleras.

weiterlesen

14-Top&Down

Slider-160215-0748-D73_2191

Top&Down passt von mir aus treffend zu diesem Abschnitt. Erstens waren wir einige Zeit an der Küste von Chile und Peru, sowie hoch oben in den Anden. Zweitens hatten wir gute und schlechte Zeiten, vom Wetter gesehen und auch von den Ereignissen. Aber dazu mehr im Bericht. Route: Von La Serena bis hinauf nach Lima.

weiterlesen

12-Llullaillaco

Slider-151206-1347-DSC06950

Llullaillaco „Wohnung der Götter“, „Dach der Atacamawüste“ ,dritthöchster Vulkan der Welt und noch vieles mehr! Dieser Berg ist für sich alleine schon ein Superlativ. Darum dreht sich diesen Monat im Grunde alles nur um diesen. Route: Salta, Abra el Acay, Paso Sico, San Pedro de Atacama, Paso Jama, Cerro Macón, Vulkan Tuzgle, Salta, Socompa, Llullaillaco zurück nach Salta

weiterlesen

05-Wasserland

Slider-150224-DSCF7250

Über die Seenlandschaft von Chile und Argentinien geht es bis nach Santiago de Chile und über den Pass Cristo Redentor. Wir besuchen eine „Hexenhöhle“, sehen viele Seen und Lagunen, Vulkane und sehr viele Wasserfälle.

weiterlesen

04-Andenanfänger

Slider-150124-DSCF6719

Wir fahren weiter Richtung Norden, von El Calafate nach: El Chalten, NP Perito Moreno und der Carretera Austral. Mit einem Abstecher rüber nach Argentinien nach Esquel und El Bolson. In diesem Bericht hat es auch ein paar Pleiten, Pech und Pannen. Aber es ist alles halb so Schlimm. Und natürlich wieder viele Bilder.

weiterlesen

03-Tiefe Süden

Slider-150103-D71_5426

In diesem Bericht wird unsere Reiseabschnitt von Rada Tilly bis Ushuaia und zurück in den Norden bis zum National Park Torres del Paine beschrieben.

weiterlesen